Diagnostische Mammographie: HR-MODUS

  • Acquisition angle: ±20°
  • Pixel size: 100/50 μm

Mit einem größeren Erfassungswinkel verbessert sich auch die Tiefenauflösung. Damit kann der auffällige Bereich besser in den Fokus gebracht werden.



Im HR-Modus erreicht die Tomosynthese-Erfassung eine höhere Erkennungsgenauigkeit: Die Detaildarstellung und Herausstellung auffallender Strukturen wird durch eine stärkere räumliche Auflösung und einer effizienteren Entfernung von Überlappungen unterstützt. Das ideale Werkzeug zur Überprüfung verdächtiger Befunde oder zur Untersuchung symptomatischer Frauen.

hr mode tomosynthesis
unchecked checked unchecked checked
Die Informationen auf dieser Website sind nur für medizinische Fachkräfte bestimmt